Mausi - Dackel - 3 Jahre jung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mausi - Dackel - 3 Jahre jung

Beitrag  Heike.T am Fr Dez 30, 2011 9:31 pm




Name: Mausi
Aufnahme: 29.12.2011
Rasse: Kurzhaardackel
Alter: 3
kastriert: nein

Aufenthaltsort: Kremperheide

Kontakt: H. Thiel 04821-7796383


Profil:

Verhalten zu Menschen: sehr freundlich und zu Beginn vorsichtig, ängstlich gegenüber Männern
Verhalten zu anderen Tieren (Artgenossen, Katzen ...) ruhig und defensiv, Katzen gibt es hier nicht
Kinder: gibt es hier nicht
Allein bleiben: mit anderen Hunden ja, alleine können wir hier nicht testen. Vorbesitzer bestätigen das aber, also prima.
Stubenrein: ja
Treppen laufen: Mausi sollte auf jeden Fall ebenerdig wohnen aufgrund ihrer Dackelstatur
Auto fahren: brav
Handicap: nein
Krankheiten: noch nicht bekannt, wird tierärztlich abgeklärt
Futter: bei uns gibt es gekochte Kartoffeln mit unterschiedlichen Gemüsesorten und Fleisch.
Weitere Besonderheiten: .Mausi ist momentan stark übergewichtig. Wir werden sie vorsichtig regelmäßig bewegen, um ihre Gelenke zu schonen, und werden sie an normale Futtermengen heranführen.





Zuletzt von Heike.T am Do Jan 05, 2012 8:59 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8944
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Mausi ist da

Beitrag  Heike.T am Fr Dez 30, 2011 9:37 pm

Mausi ist gestern holter die polter zu uns gezogen, weil nach dem Tod ihres Frauchens ihr Herrchen jetzt plötzlich schwer erkrankt ist und die gesamte Familie sie nicht aufnehmen konnte.

Sie schaut sich hier jetzt erst einmal in Ruhe um und sondiert die Lage. Das macht sie freundlich und dezent, man spürt sie kaum. Wenn ich allerdings aufstehe und die Räume wechsele, kommt kurze Zeit später das Dackelnäschen um die Ecke, um zu sehen, was ich denn da treibe.

Mausi ist sehr lieb und hat schnell genug Vertrauen gefasst, dass ich sie hier auf dem Grundstück ohne Leine laufen lassen kann. Sie schnuppert und macht ihre Geschäftchen, kommt auf Zuruf (Mücke, Mausi interessiert sie irgendwie nicht), schnell hereingehoppelt.

Aufgrund ihres deutlichen Übergewichtes muss ich sie zunächst bremsen, sonst überanstrengt sie sich.

Wir suchen für Mausi ganz klar Menschen, die sie liebevoll und geduldig auf ihrem Weg begleiten und sie langsam, sehr langsam, ohne jeden sportlichen Ehrgeiz, abnehmen lassen. Sie ist jung und wird sich gut regenerieren, wenn wir ihr die nötige Zeit lassen und sie dabei stetig körperlich aufbauen durch angemessene Bewegung.


Zuletzt von Heike.T am Fr Dez 30, 2011 9:41 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8944
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Fotos

Beitrag  Heike.T am Fr Dez 30, 2011 9:40 pm






_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8944
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Mückes Hütte

Beitrag  Heike.T am So Jan 01, 2012 2:02 pm

Mücke hat sich eine Hütte hier ausgesucht, von der aus sie einen prima Überblick hat, außerdem steht die direkt hinter Pflegefrauchens Stuhl am Esstisch, da ist Mücke schön sicher:



Wir haben noch nicht das gefunden, was Mücke schmeckt, bisher frisst sie nur einzelne Feuchtfutterbrocken aus der Hand, auch die nur sehr leckerig. Aber Kekse und Leberwurstschnittchen gibt es hier nunmal nicht, da müssen wir uns also langsam aneinander herantasten. Ihrer Energie tut das alles aber überhaupt keinen Abbruch, so schnell ihre kleinen Beinchen sie tragen, saust sie hinter mir her, wenn ich die Räume wechsele. Sie fordert jetzt schon Gini zum Spielen auf, passgenau hat sie sich die Jüngste im Rudel herausgesucht. Noch klappt es nicht, aber ich schätze mal, bald tollen sie hier zusammen herum.

Sogar aufs Sofa kann Mücke hopsen, und das ist wirklich eine sportliche Leistung, denn Ikea-Ektorp hat immerhin eine Sitzhöhe von 45 cm!

_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8944
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Mausi - unser Jungdackel

Beitrag  Heike.T am Do Jan 05, 2012 8:57 pm

Mausi ist ein Schatz auf vier Pfoten. Sie läuft hier auf und ab und legt sich richtig ins Zeug. Ich denke, ihre Form hat sich auch schon verändert. Mausi frisst nach wie vor sehr wenig Feuchtfutter aus der Hand. Das Wetter ist zurzeit verheerend, so dass nur Gartenrunden angesagt sind, aber Mausi läuft auch im Haus stramm hin und her. Sie würde so gerne mal mit einem anderen Hund spielen, fordert die anderen Hunde immer wieder auf, aber bisher lässt sich noch niemand dazu "herunter". Unsere Seniorengang ist ziemlich stur......

Mausi möchte immer dabei sein und läuft prompt hinter mir her, wenn ich etwas im Haus erledige. Dann legt sie ihr Köpfchen schief und schaut mir aufmerksam zu, ein richtiger Begleitdackel eben. Ich gehe davon aus, dass sie genau weiß, wie die Waschmaschine bedient wird und was passiert, wenn ich zum Kühlschrank gehe. Mit den anderen Hunden bleibt Mausi auch sehr lieb kurze Zeit alleine und ist eine super brave Auto-Beifahrerin.

Mausi hat Angst vor Männern. Das ist jetzt mal klar. Vorgestern waren wir bei einer Freundin zu Gast, deren Mann sie mit großer Furcht begegnete und der sie nur mit dem Aufnehmen eines Besens schier in Entsetzen versetzt hat. Nur sehr vorsichtig näherte sie sich ihm am nächsten Morgen in einer ruhigen Frühstückssituation. Heute nun verbellte sie auch höchst aufgeregt meinen jüngeren Sohn, der als junger Mann klar kein Kind mehr ist. Die neue Familie muss also wissen, dass Mausi nicht sofort ein Männerhund ist. Da hält sie zunächst Abstand.

Die Tochter ihres früheren Frauchens hat auch noch einmal angerufen und sich nach ihrem Befinden erkundigt. Sie hat auch berichtet, dass sie in letzter Zeit eher Mausis Bezugsperson war, weil sie fast täglich dort war. Sie berichtete auch, dass Mausi auch alleine sehr brav bleibt, weil sie ja dann und wann mit der Mutter zum Arzt musste oder etwas anderes zu erledigen hatte. Gut zu wissen für neue Familien, finde ich.


_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8944
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Mausi entdeckt die Bewegung

Beitrag  Heike.T am Fr Jan 06, 2012 6:08 pm

Erstmal in Ruhe schnüffeln:




_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8944
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Das Leben ist dreckig, aber interessant

Beitrag  Heike.T am Fr Jan 06, 2012 6:23 pm

Auf dem Lande ist es halt momentan matschig, das macht Mausi aber gar nichts aus. Wacker untersucht sie alles Neue:





Auf zu neuen Ufern könnte Ihr Motto auch lauten:


_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8944
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Mausi flitzt über die Wiese

Beitrag  Heike.T am Fr Jan 06, 2012 6:49 pm

Mausi bewegt sich wirklich gerne.


_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8944
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Mausi macht sich

Beitrag  Heike.T am So Jan 08, 2012 8:36 pm

Mausi spult hier ein tolles Programm ab. Wer denkt, sie wäre träge und hätte keine Kondition, der hat sich aber geschnitten. Sie ist ganztags im Haus auf Achse, neugierig ohne Ende (eben ein echter Dackel) und draußen sehr unternehmungslustig. Da gibt es so viel zu schnüffeln und entdecken, ihr kleines Näschen ist konzentriert am Boden, um auch alle Eindrücke zu erfassen. So schnell ihre kleinen Beinchen sie tragen, flitzt sie munter durch den Wald. Heute hat sie zum ersten Mal unsere echte große Hunderunde absolviert. Und ich muss sagen, sie hat das bravourös gemeistert. Und - wieder Zuhause hat sie nicht etwa komatös geruht, nein, ein kurzes Nickerchen und das Spiel konnte weitergehen. Sogar jetzt dekoriert sie gerade noch die Decken in ihrem Körbchen um, während alle anderen Hunde im Tiefschlaf liegen. Mausi hat keine Zeit zum Schlafen, sie hat zu tun.

Sie frisst auch mittlerweile mit Appetit ihre Mahlzeiten, allerdings noch nicht aus dem Napf, sondern aus der Hand und vom Boden. Sicher ist auch die Situation neu für sie, Futter nur für kurze Zeit hingestellt zu bekommen. Sie ist immer so aufgeregt, wenn alle anderen Hunde zur Futterzeit hier freudig durch die Gegend springen und sich auf ihre Näpfe stürzen, sie vergisst dann förmlich das Fressen. Und schon sind die 90 Sekunden wieder rum, alle anderen fertig.....naja, man kann es sich vorstellen..... Shocked plötzlich ist der Napf wieder weg.....Aber auch das wird sie lernen und vielleicht in einem eigenen Heim auch gar nicht benötigen.

_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8944
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Mausi ist heute zu ihrem neuen Frauchen gezogen

Beitrag  Heike.T am Di Jan 17, 2012 7:22 pm

Mausi hat heute ihr Köfferchen gepackt und ist nach Büsum an die schöne Nordsee gezogen. Dort wohnt sie jetzt mit ihrem Frauchen im Erdgeschoss mit Garten und vielen Hundefreunden, die sich täglich auf den Hunderunden treffen. Nebenan wohnt ein Kaptein mit Dackel, na, da sind wir ja gespannt, wie Mausi deeeen findet.

Natürlich war Mausi noch etwas schüchtern, aber sie hat schon sehr neugierig alle Düfte in der Wohnung aufgenommen, denn dort sind oft Hunde zu Besuch. Wir freuen uns sehr und wünschen den beiden ganz viel Freude miteinander.

_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8944
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: Mausi - Dackel - 3 Jahre jung

Beitrag  Gast am Di Jan 17, 2012 8:41 pm

Ooooooh Mausi!! cheers welle cheers

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mausi - Dackel - 3 Jahre jung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten