Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Gast am Fr Feb 17, 2012 4:03 pm

da ist sie nun:





und hätte gerne einen Menschen für sich ganz allein!

Rasse: Langhaardackel schwarz-rot
Name: Hanne
Geb.Dat. 19.03.2000
Erkrankungen: keine bekannt
Kastriert: nein
Schulterhöhe/Gewicht: noch 7,0kg muss ein wenig abspecken.....

weitere Informationen bei Ele: 051189765625


Zuletzt von Ele.P am Mi März 07, 2012 2:49 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Gast am So Feb 19, 2012 10:00 am

Kleines Körbchen kommt zu großen Ehren.
Hanne hat ihre Höhle verlassen und probiert jetzt alle Kuschelecken erst einmal aus.






Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Gast am Mi Feb 29, 2012 4:20 pm

Hanne hat große Probleme beim Laufen und offensichtlich auch Schmerzen. Sie Wird jetzt mit Schmerzmedikamenten und von der Physiotherapeutin behandelt.
Heute hatte sie ihre erste Behandlung, die sie sehr genoss!


(img]http://up.picr.de/9689470rkr.jpg[/img]





Kathrin Ebmeier macht das echt toll!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Gast am Fr März 02, 2012 11:49 am

....sie ist sooooooo lieb und genießt jede Zuwendung!







...und außerdem ist sie bildschön! Hanne braucht dringend Paten, die ihre aufwändige Therapie finanziell unterstützen!


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Gast am Di März 06, 2012 8:18 am

Heute hat Hanne ihren OP Termin: die Zähne sind in einem entsetzlichen Zustand und müssen unbedingt saniert werden. Dann wird es auch gesundheitlich vorwärts gehen, wenn dieser fiese Bakterienherd weg ist. Very Happy

Hannes Zahn OP und die Röntgenergebnisse waren doch niederschmetternd. Sie hat starke Veränderungen an der Brust. und an der Lendenwirbelsäule. Durch die daraus resultierenden Schmerzen, die schon lange vorhanden gewesen sein müssen, hat sie total verhärtete Muskeln und Fehlstellungen der Beinchen.
Wir werden alles tun , um ihr Schmerzen zu ersparen und noch ein wenig Lebensqualität zu ermöglichen. Wenn sie schmerzfrei ist, ist sie ein fröhliches Dackelmädchen.
Ihre Therapien sind allerdings teuer: 1 osteopathische Behandlung kostet 60-80€ und sie wird einige brauchen.
Die Physiotherapie erhält Hanne von der Therapeutin Kathrin Ebmeier aus Hannover. Kathrin unterstützt so unsere Arbeit. Vielen Dank!!
Hannes Zähne waren stark vereitert, zum Teil abgebrochen, von Zahnstein zu zementiert und zum Teil verfault. 8 Zähne mussten entfernt werden.

Jetzt muss unser Schatz sich erholen!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Gast am Sa März 10, 2012 4:10 pm

Heute geht es Hanne schon Viel besser: im Maul ist alles prima verheilt, sie bekommt regelmäßige Schmerzmedikamente und die Physiotherapie tut ihr offensichtlich gut. Sie ist viel lebendiger geworden und geht jetzt gerne spazieren! Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Anissa S. am Do März 22, 2012 8:01 am

Hanne ist nun zu einer anderen Pflegestelle in Hannover umgezogen.
Dackeldame Julie macht ihr die Eingewöhnung um einiges leichter.

avatar
Anissa S.

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Anissa S. am Sa Apr 21, 2012 10:56 am

Hanne geht es sehr gut. Sie taut richtig auf und hat sich gut eingelebt. Abgenommen hat sie auch schon und die Therapien schlagen wunderbar an, sie läuft schon deutlich besser und hat nun auch Spaß an den Spaziergängen. Auch mit meiner Dackeldame Julie verträgt sie sich super, auch wenn sie öfter Mal eifersüchtig ist. Hanne braucht eben gaaaanz viel Aufmerksamkeit. Und Futter. Bei ihr muss man sehr aufpassen, da sie wirklich alles was sie findet auf die Futtertauglichkeit testet. Da kommt es dann schonmal vor dass sie einem nach Aufforderung einen Zigarettenstummel vor die Füße spuckt. Aber eines muss man ja sagen: Sie spuckt es dann auch aus und lässt sich problemlos ins Maul fassen.
Heute waren wir ein wenig im Hof und haben die Sonne genossen. Hier ein paar Fotos:











avatar
Anissa S.

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Anissa S. am Mi Mai 09, 2012 12:56 pm

Heute hatte Hanne wieder einen Termin beim Tierarzt. Sie hat sich ganz wunderbar benommen und hat sich alles gefallen lassen, sie ließ sich sogar an die Füße gehen und hat sich sichtlich entspannt.
Die Schultern sind noch sehr verspannt aber die Hinterläufe sind schon viel besser. In vier Wochen ist der nächste Termin, ich bin gespannt wie sie sich jetzt in den nächsten Tagen verhält und ob die Therapie wieder so gut anschlägt.
avatar
Anissa S.

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Anissa S. am So Mai 20, 2012 4:47 pm

Hanne genießt zur Zeit das schöne Wetter. Wenn ich die Schlüssel und die Leinen in die Hand nehme, dann freut sie sich riesig und ich muss sie erstmal ein wenig runterkommen lassen, bevor es dann losgehen kann, so aufgeregt ist sie.

Ansonsten gibt es eigentlich keine Neuigkeiten Smile

Hier ein paar Körbchenfotos Smile

Hanne deckt sich gerne zu:



Bequem schlafen sieht eigentlich anders aus:



Kuscheln mit Dackelgefährtin Julie:


avatar
Anissa S.

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Hanne das Schlitzohr

Beitrag  Anissa S. am So Jun 24, 2012 2:28 pm

Da sage nochmal jemand, Hunde seien nicht clever! Hanne hat mich offensichtlich ein wenig an der Nase herum geführt.
Immer wenn ich auf dem Sofa saß und sie rauf wollte, hopfste sie davor fiebend mit den Vorderbeinen auf und ab, wollte hochgehoben werden und tat so als könne sie nicht alleine hoch (was mir auch völlig klar zu sein schien, mit ihrem kurzen Beinchen und den Rückenproblemen Wink ). Ich habe die Hunde nicht gerne auf derm Sofa, auch das Bett ist tabu.

Nun ist mir vor ein paar Tagen als ich im Bett lag noch etwas eingefallen, also ging ich nochmal ins Wohnzimmer und als ich das Licht anmachte, erwischte ich sie mitten im Sprung! Sie hat sich mächtig erschrocken, flitzte schnell in ihr Körbchen und beäugte mich mit einer Mischung aus Skepsis und Erwartung. Da ich viel zu perplex war um rechtzeitig zu reagieren, hatte die ganze Sache also, bis auf einen überraschten Aufruf meinerseits, keine Konsequenzen. Am nächsten morgen wurde ich immer noch kritisch begutachtet, schließlich entschied sie wohl, dass das Sofa nun offiziell ihr gehörte. Als ich nämlich Mittags mit Julie vom Gassigehen wieder reinkam, lag Hanne schön ausgebreitet auf dem Sofa. Als ich sie runtersetzte, grinste sie mich förmlich an, nahm Anlauf und sprang wieder rauf. Dieses Spiel spielten wir noch ein paar mal, dann gab ich auf. Spätestens wenn ich weg bin, ist sie sowieso wieder drauf Very Happy

Nun habe ich also, wenn ich mal im Wohnzimer Mittagsschlaf mache, eine kleine Wärmflasche bei mir liegen Verliebt


avatar
Anissa S.

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Dackel durch und durch!

Beitrag  Anissa S. am Sa Sep 29, 2012 10:48 am

Hanne taut immer noch immer mehr auf, was Gutes und weniger Gutes mit sich bringt.
Das Gute hierbei ist offensichtlich: Sie kommt mehr aus sich raus, sie vertraut mir und sie fühlt sich rundum wohler.
Nicht so schön ist, dass sie sich auch immer mehr traut und immer frecher wird! Da muss man dann schonmal streng mit ihr sein.
Was auch immer schlimmer wird ist ihre "Fresssucht". Da sie immer alles frisst was sie findet - egal ob Zigarettenstummel, Abschminktücher, Pappe, Wattestäbchen oder was man eben sonst noch im Müll findet - mussten wir letzte Woche sogar nachts in die Klinik fahren, weil sie so starke Schmerzen hatte. Es stellte sich dann heraus, dass sie sehr aufgegast war und sie bekam etwas gegen Blähungen.
Nun stelle ich hier nachts und wenn ich das Haus verlasse, alle Mülleimer hoch und mache die Badezimmertür zu, damit sie nirgendwo ran kommt. Hoffentlich fällt ihr da nichts neues ein Very Happy

Immer mehr stelle ich fest: Hanne liebt Autos! Neulich waren wir in Witten an einem Feldweg spazieren und ich ließ sie von der Leine (Da sie so sehr auf mich fixiert ist kommt sie sofort wenn ich sie rufe). Plötzlich lief sie in eine Hausauffahrt und als ich hineinsah stand sie schwanzwedelnd vor der Beifahrertür eines Autos Very Happy
Auch wenn wir einen Seitenstreifen entlanglaufen, interessiert sie sich nur für die Autos am Straßenrand.

Hanne im (Auto-)Paradies: Wo gehts als nächstes hin?! bounce



Hanne deckt sich gerne zu:

avatar
Anissa S.

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Gast am Fr Okt 12, 2012 10:15 am

Tweo old Ladiers....








Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Hannes Fortschritte

Beitrag  Anissa S. am Sa Okt 27, 2012 4:05 pm

Hannes Behandlung läuft wirklich super!
Sie kann mittlerweile seeehr gut laufen und gibt draussen richtig Gas, bald muss die Runder vergrößert werden Wink
Nachdem ich für ein paar Tage ohne Hunde im Urlaub war, machte das Wiedersehen große Freude. Danach war sie ein paar Tage sehr anhänglich und mochte nicht alleine bleiben, doch mittlerweile funktioniert das wieder wunderbar.


avatar
Anissa S.

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Ausflug

Beitrag  Anissa S. am Sa Nov 03, 2012 2:21 pm

Heute waren Hanne und Julie eine ganze Stunde lang auf der alten Bult spazieren.
Hanne fand das total super, sie durfte frei laufen und hat viele Hunde kennengelernt. Die meisten Hunde merken sofort, dass sie älter ist und gehen ganz vorsichtig mit ihr um.
Sie ist auch trotz anderer Hunde sehr gut abrufbar, sie schaut sich immer nach mir um, wo ich denn gerade bin und wenn es ein paar Schritte zuviel sind, kommt sie schnell angerannt Very Happy Schwieriger ist es da sie vom Fressen der Hasenköttel abzuhalten, aber auch das funktioniert wenn man sie rechtzeitig ermahnt (ist der erste erstmal in der Schnute, gibts kein zurück mehr Wink ).

Unterwegs mit Seniorenfreundin Julie



Die Pfütze muss sofort untersucht werden



Ein bisschen plantschen kann ja nicht schaden



Da wars dann doch zu tief und zu kalt Wink



Kleine Verschnaufspause




Die Nase immer am Boden: Wenn es etwas zu fressen gibt, wird Hanne es finden Very Happy

avatar
Anissa S.

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Schnee

Beitrag  Anissa S. am So Dez 09, 2012 1:08 pm

Heute scheint auch bei uns in Hannover endgültig der Winter eingebrochen zu sein. Seit letzter Nacht fällt Schnee vom Himmel.
Hanne findet das total spannend und ist richtig gerne draussen. Dort steckt sie ihr Gesicht bis zum Anschlag in den Schnee, inhaliert das Zeug kräftig, fängt an zu grunzen und schießt los wie eine Rakete Very Happy
Auch den Ausflug in den Innenhof hat sie heute sehr genossen:

Was es da wohl noch zu schnuppern gibt?


Schnee ist toll



Hier mal ein Video von der kleinen Flitzerin:
avatar
Anissa S.

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Mantelspende

Beitrag  Anissa S. am Di Dez 11, 2012 3:02 pm

Gestern kam ein Paket voller Hundemäntel für meine alten Damen an. Die Pullis passen super und sind schön warm.

Großes Dankeschön an Anja und Babsy! Very Happy cheers

Ein absoluter Hingucker:



Passt genau:



Schön warm:

avatar
Anissa S.

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Nicht viel Neues

Beitrag  Anissa S. am Di Feb 26, 2013 4:58 pm

Mal wieder ein Zwischenbericht Smile

Hanne geht es super, sie läuft ganz prima und erfreut sich ihres Lebens.
Eine Zeit lang hatte sie "Knabberatacken", wo sie wie wild auf ihren Pforderpfoten herumkaute und dabei wie in Trance verfiel. Ich weiß nicht warum sie das tat, aber nun hat sie zum Glück wieder damit aufgehört, also ist alles wieder in Ordnung.

Wir gehen nun immer eine große Gassirunde und das findet Hanne ganz toll. Wenn ich mir nun mittags die Stiefel und die "Hundejacke" anziehe, dann flitzt sie vor Freude bellend durch die Wohnung und lässt sich vor lauter Aufregung und Vorfreude kaum das Mäntelchen anziehen. Sie fordert diese Runde auch ein: Sobald wir an die entscheidene Ecke kommen, an der wir entweder umdrehen oder weitergehen können, rennt sie so schnell sie kann vor, damit ich auch ja nicht vergesse, dass nun die große Runde dran ist. Interessanterweise macht sie das auch wirklich nur zur Mittagsrunde, das hat sie wohl irgendwie begriffen.

Sie begreift sowieso sehr schnell. So lasse ich sie z.B. immer absitzen bevor sie an ihren Napf darf, damit sie ihn mir nicht schon aus der Hand schlägt bevor er auf dem Boden steht. Nun wartet sie schon immer sitzend an der entsprechenden Stelle und geht auch erst zum Napf wenn mein "Feiiiiin" ertönt Wink Einmal hatte ich das vergessen, und kam zwei Minuten später wieder ins Zimmer um eine fiepende und vor Aufregung und Anstregnung zitterne Hanne vor einem VOLLEN Napf vorzufinden. Da ich nicht das Startsignal gegeben hatte, meinte sie, sie dürfe noch nicht.
Wenn Julie dann aus der Küche angetapert kommt (die beiden fressen getrennt, damit Julie auch eine Chance auf Futter hat Wink ) dann setzt Hanne sich neben mich und starrt mich an. Wenn ich sie ignoriere fängt sie an zu fiepen. Dann stehe ich auf, sage ihr dass sie mitkommen soll und dann bringe ich sie zu Julies Napf, in dem meist noch 2 Bröckchen drin liegen, und erlaube ihr diese zu vernichten. Alleine geht sie da nicht mehr ran, sie fragt immer um Erlaubnis. Ausser natürlich ich verlasse die Wohnung oder schließe eine Zimmertür hinter mir, dann sind alle Manieren vergessen Wink
avatar
Anissa S.

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Anissa S. am Do Apr 04, 2013 3:06 pm

Heute war Hanne wieder beim Tierarzt und hat ihre osteopathische Behandlung gekriegt. Die Ärztin sagt sie hätte sich toll gemacht cheers

Den Verlust ihrer Dackelfreundin Julie scheint sie eigentlich ziemlich gut verkraftet zu haben, sie trauerte eine Nacht und war danach wieder dieselbe. Allerdings klopfte vorhin die Nachbarin an und sagte, dass Hanne manchmal jault, wenn ich nicht da bin. Das ist neu und hat sicherlich etwas damit zu tun, dass sie wenn sie alleine ist nun ganz alleine ist, also auch ohne einen weiteren Hund. Da ich noch eine Woche vorlesungsfrei habe, werde ich diese Zeit nutzen das "Ganz-alleinsein" mit ihr zu üben.
avatar
Anissa S.

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 21.03.11
Alter : 26

Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Gast am Do Apr 18, 2013 3:49 pm

Hanne zieht heute zu ihrem neuen Frauchen nach Glückstatt. Alles Glück der WELT für Dich, süße Maus. Danke für Deine großartige Pflege, liebe Anissa. Ich weiß, wie schwer Dir der Abschied gefallen ist. I love you

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Heike.T am Di Mai 06, 2014 7:09 pm









_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8948
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Heike.T am Mi Mai 07, 2014 8:49 pm

Hannchen hat es leider nicht geschafft und ist heute Abend um 7.00 Uhr für immer eingeschlafen. Wir sind so traurig.

_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8948
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Gunna H. am Mi Mai 07, 2014 9:33 pm

Ach nein  Sad  wie traurig
avatar
Gunna H.

Anzahl der Beiträge : 4754
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Hanne,Dackelmädchen 12 Jahre

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten