Mimi, 15-jährige Westie-Mix-Hündin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mimi, 15-jährige Westie-Mix-Hündin

Beitrag  Gitta S. am Do Mai 29, 2014 11:22 am

Mimi kam zum Omihunde-Netzwerk, weil ihr Frauchen verstorben ist und die Erben sie nicht wollten. Die Kleine wurde in einer Tierarztpraxis zum Einschläfern abgegeben. Die Tierärztin hat es glücklicherweise nicht übers Herz gebracht, die zauberhafte, alte Lady einzuschläfern und hat uns informiert. Mimi ist jetzt Dauerpflegi beim Omihunde-Netzwerk, wird in ihrer Pflegestelle liebevoll betreut und hat einen kleinen, netten Rüden als Spielkameraden.


_________________
LG Gitta S.
avatar
Gitta S.

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 27.11.12
Alter : 55

Nach oben Nach unten

Re: Mimi, 15-jährige Westie-Mix-Hündin

Beitrag  Gitta S. am So Jun 01, 2014 2:55 pm

Mimi bei ihrer Ankunft in Lübeck.



Mimi mit Pascha



Mimi mit ihrem neuen Pflegefrauchen


_________________
LG Gitta S.
avatar
Gitta S.

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 27.11.12
Alter : 55

Nach oben Nach unten

Re: Mimi, 15-jährige Westie-Mix-Hündin

Beitrag  Gitta S. am Fr Jun 06, 2014 10:43 pm

Mimi hat ihren ersten Tierarztbesuch und die Sanierung der Zähne hinter sich. Ein paar Zähne wurden gezogen, aber damit kann sie gut leben. Weniger schön ist, dass bei der Ultraschalluntersuchung ein Tumor in der Nebennierenumgebung festgestellt wurde, der so dicht an der Aorta sitzt, dass eine OP nicht möglich ist. Mimi ist aber schmerzfrei und wir hoffen, dass sie noch eine schöne Zeit in ihrem neuen Zuhause haben darf. Sie hat sich sehr gut eingelebt, sogar schon ein bisschen abgespeckt, weil sie jetzt endlich genug Bewegung hat auf Spaziergängen und langen Tagen im Garten mit Pascha.
Zu ihrem Pflegefrauchen hat sie eine gute Bindung aufgebaut, ist jetzt sehr entspannt im Umgang und sehr freundlich.

Heute allerdings hielt sich Mimis Freundlichkeit in Grenzen, sie war im Hundesalon, weil eigentlich die Unterwolle gezupft werden sollte. Sie muss irgendwann schlechte Erfahrungen mit Hundefriseurinnen gemacht haben, denn kaum war sie auf dem Schneidetisch, wurde sie zum Wolf. Very Happy  Sie wollte absolut nicht gekämmt werden und hat wild um sich geschnappt. Mit drei! Frauen musste sie beruhigt und besäuselt werden, dann ging das Kämmen einigermaßen. Wir wollten sie heute nicht stressen und haben nur das nötigste lose Fell ausgekämmt und versuchen es in zwei Wochen noch einmal.
Frauchen übt bis dahin mit einer Babybürste, Mimi langsam an das Kämmen zu gewöhnen. Auch kleine Wölfe müssen gepflegt werden. Very Happy 






_________________
LG Gitta S.
avatar
Gitta S.

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 27.11.12
Alter : 55

Nach oben Nach unten

Re: Mimi, 15-jährige Westie-Mix-Hündin

Beitrag  Gitta S. am Fr Jun 27, 2014 2:20 pm

Heute haben wir zum zweiten Mal versucht, Mimi die Unterwolle auszukämmen. Und siehe da, das Üben mit Frauchen war erfolgreich. Mimi hat sich ohne zu protestieren und um sich zu beißen kämmen lassen. Allerdings hat sie vor einer Schere panische Angst, was sich wohl auch nicht mehr ändern wird. Sie muss da wirklich eine schreckliche Erfahrung gemacht haben.

Wie man auf den Fotos sieht, ist sie mit anderen Hunden inzwischen völlig entspannt. Obwohl es im Minimalium heute ziemlich wuselig war, hat Mimi sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Als sie fertig war, ist sie vor Freude völlig ausgeflippt und wir mußten die Tür zum langen Flur öffnen, damit sie eine Rennstrecke hat. Very Happy 

Skeptischer Blick zum Schneidetisch Very Happy 


Schon besser: Die Futterküche


So entspannt mit anderen Hunden..
[url=http://www.servimg.com/image_preview.php?i=193&u=17979019][/url]

Ist sie nicht wunderschön?


_________________
LG Gitta S.
avatar
Gitta S.

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 27.11.12
Alter : 55

Nach oben Nach unten

Re: Mimi, 15-jährige Westie-Mix-Hündin

Beitrag  Gitta S. am Di Aug 12, 2014 7:05 pm

Nach überstandener Pfotenentzündung, verursacht durch eine Granne, die sich Mimi eingetreten hat, genießt Mimi wieder den Sommer im Garten mit Kumpel Pascha und den Enkelkindern vom Pflegefrauchen. Frauchen hat auch fotografiert, Fotos im neuen Zuhause und im Garten. Very Happy 







[/


_________________
LG Gitta S.
avatar
Gitta S.

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 27.11.12
Alter : 55

Nach oben Nach unten

Re: Mimi, 15-jährige Westie-Mix-Hündin

Beitrag  Gitta S. am Di Okt 28, 2014 11:03 am

Bei Mimi wurde bei einem Routineblutbild eine Unterfunktion der Schilddrüse festgestellt. Sie wirkte dadurch immer ein bisschen müde und abwesend und es hatte sich eine leichte, nächtliche Inkontinenz entwickelt. Jetzt ist sie mit Medikamenten so gut eingestellt, dass sie wieder munter durch die Gegend läuft, sich auch wieder mehr für ihre Umwelt interessiert und nachts wieder dichthält. Very Happy

Mimi hellwach Very Happy


_________________
LG Gitta S.
avatar
Gitta S.

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 27.11.12
Alter : 55

Nach oben Nach unten

Re: Mimi, 15-jährige Westie-Mix-Hündin

Beitrag  Gitta S. am Di Jan 06, 2015 7:23 pm

Unsere kleine Mimi ist heute gestorben.

Mimi kam letztes Jahr im Mai mit 15 Jahren zum Omihunde-Netzwerk. Sie war eine freundliche, aber sehr selbstbewusste alte Dame, die für ihr Alter noch erstaunlich fit war. Bei den tierärztlichen Erstuntersuchungen stellte sich allerdings heraus, dass Mimi an einer fortgeschrittenen, unheilbaren Tumorerkrankung litt. Sie hatte aber noch keine Schmerzen und dank liebevoller Betreuung durch ihr Pflegefrauchen in Lübeck, entsprechender Medikation und Diätfutter verbrachte die kleine Mimi eine schöne Zeit in ihrem neuen Zuhause, besonders den Sommer im Garten mit ihrem kleinen Hundefreund Pascha hat sie geliebt. In den letzten Wochen hat sich ihr Zustand aufgrund der fortgeschrittenen Krankheit sehr verschlechtert und heute hat sie den Kampf aufgegeben, liebevoll begleitet von ihrem Pflegefrauchen.

Ich habe die Kleine auch ein paar Tage begleiten dürfen. In dieser kurzen Zeit, die Mimi bei uns verbracht hat, habe ich eine wundervolle, echte Terrierdame kennengelernt, voller Stolz und charmantem Starrsinn. Was sie nicht wollte, das wollte sie sie wirklich überhaupt nicht und die Menschen hatten sich gefälligst danach zu richten. Sie war eine sehr introvertierte Hündin, hat ihre Gunst nicht verschwendet und ein kurzes Lecken über die Hand war bei Mimi das größte Kompliment für den Menschen.

Kleine Mimimaus, es war mir eine Ehre, dich kennenlernen zu dürfen. Du wirst immer ein Teil meines Lebens bleiben.
Machs gut, kleine Kämpferin und grüß mir mein Pinchen.  I love you

Deine Gitta und deine Freundinnen Âine, Adele und Daisy

_________________
LG Gitta S.
avatar
Gitta S.

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 27.11.12
Alter : 55

Nach oben Nach unten

Re: Mimi, 15-jährige Westie-Mix-Hündin

Beitrag  Heike.T am Di Jan 06, 2015 7:33 pm

Es tut mir so leid, dass sie den Frühling nicht mehr erleben darf.

Danke an euch, dass ihr euch so toll gekümmert habt, Gitta & Co. .

Gute Reise, kleine Mimi.

_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8935
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: Mimi, 15-jährige Westie-Mix-Hündin

Beitrag  Gunna H. am Di Jan 06, 2015 7:39 pm

Ach - eben noch geguckt und gedacht - ein Glück, es steht nicht im Regenbogenthread... aber doch Sad

Mimi habe ich zwar nicht kennengelernt, ihre Fotos und Berichte aber sehr gemocht. Eine ganz besondere Terrierdame war sie bestimmt. Und bei dem hohen Alter bleibt jetzt nur zu danken, dass sie ihre letzte Lebenszeit liebevoll betreut und im Warmen verbringen durfte. I love you
avatar
Gunna H.

Anzahl der Beiträge : 4754
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: Mimi, 15-jährige Westie-Mix-Hündin

Beitrag  Anja P. am Di Jan 06, 2015 8:09 pm

Wie traurig, daß dieser kleinen Hundepersönlichkeit nicht mehr Zeit vergönnt war - aber wenigstens ein kleiner Trost, daß sie behütet und geliebt wurde bis zum Schluß!

_________________
Hundeforum Jeder-Hund

Anja P.

Anzahl der Beiträge : 2673
Anmeldedatum : 12.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Mimi, 15-jährige Westie-Mix-Hündin

Beitrag  ulla am Mi Jan 07, 2015 10:13 am

Dank Mimi und alle unsere Fellnasen weiß ich warum wir hier im OHN sind. Es geht nicht um die Länge der Zeit, die wir miteinander verbringen , sondern um die Qualität und Intensität mit der wir sie begleiten dürfen.
avatar
ulla

Anzahl der Beiträge : 278
Anmeldedatum : 14.01.12
Alter : 63

Nach oben Nach unten

Re: Mimi, 15-jährige Westie-Mix-Hündin

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten