Mäxchen, Dackelmix, ca. 13 Jahre alt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mäxchen, Dackelmix, ca. 13 Jahre alt

Beitrag  Gitta S. am Di Feb 23, 2016 2:51 pm

Das Mäxchen kam am 23.12.2015 zum Omihunde-Netzwerk. Wir haben ihn von einem anderen Tierheim übernommen, da der kleine Kerl noch nie in seinem Leben allein sein mußte und nachts im Tierheim wirklich verzweifelt war. Er hat dann ununterbrochen gebellt, bis zur Erschöpfung. Die Tierheimmitarbeiter machten sich große Sorgen und so holten wir Mäxchen ab und er zog in eine Notfallpflegestelle. Dort hat er dann Weihnachten mit neuen Freunden gefeiert und lebte sich schnell ein. Nachdem die Eingangsuntersuchungen beim Tierarzt gezeigt haben, daß Mäxchen narkosefähig ist und sein Zustand wieder stabil war, hat er dann auch eine Zahnsanierung gut überstanden. Es mußten einige Zähnchen entfernt werden, aber damit kann er gut leben. Zum Glück, denn er isst sehr gern. Very Happy In seiner Pflegestelle hat er sich jetzt so gut eingelebt, daß sein Pflegefrauchen beschlossen hat: Mäxchen darf bleiben. I love you
Da der kleine Kerl aufgrund eines nicht operablen Analtumors engmaschige tierärztliche Betreuung braucht, würden wir uns über Paten freuen, die uns bei der dauerhaften Versorgung von Mäxchen unterstützen.

_________________
LG Gitta S.
avatar
Gitta S.

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 27.11.12
Alter : 55

Nach oben Nach unten

Re: Mäxchen, Dackelmix, ca. 13 Jahre alt

Beitrag  Gitta S. am Di Feb 23, 2016 2:54 pm

Mäxchen liebt seinen Garten.

_________________
LG Gitta S.
avatar
Gitta S.

Anzahl der Beiträge : 1203
Anmeldedatum : 27.11.12
Alter : 55

Nach oben Nach unten

Mäxchen der kleine Gnurgelopa

Beitrag  Beate W. am So März 06, 2016 4:43 pm

Mäxchen, die kleine lockige gnurgelnde Wurst auf 4 sehr kurzen Beinchen. Dies ist die die Kurzbeschreibung Laughing

Mäxchen war völlig fertig, als er hier am 23.12.2015 eintraf. Abgemagert auf 6,5 Kilogramm, ziemlich verklettet, unglaublich aus dem Maul müffelnd und schlichtweg fertig mit der Welt. Ständig habe ich geschaut, ob er noch atmet.

Er lief hier von Anfang an problemlos in meinem Hunderudel mit, schlief und fraß viel. Jeden Tag ging es ihm besser und er wurde immer anhänglicher. Zeigte er mir anfangs in manchen Situationen noch seine gammeligen Zähnchen, so kann ich inzwischen alles mit ihm anstellen, was nötig ist.

Er nahm 800 Gramm zu und dann wagten wir eine Narkose, 8 Zähne wurden gezogen. Und Mäxchen lebte auf, endlich keine argen Schmerzen mehr.

Ich habe ja schon viele Gnadenhunde bei mir aufgenommen, aber keiner war so anhänglich und hat mich so bedingungslos angebetet wie dieser kleine Charmeur.

Entgegen vorheriger Angaben bleibt er mit meinen Mädels problemlos alleine. Gehe ich mit den Damen Gassi, nimmt er auch dieses inzwischen klaglos hin. Schließlich gibt es beim Wiederkommen zur Belohnung einen Keks. Bestechung ist alles bei alten Dackelopas Exclamation

Und gehe ich anschließend mit ihm eine kleine Runde, wundere ich mich immer wieder, wie der kleine Mann noch wetzen kann. Allerdings nicht lange, nach spätestens 15 Minuten ist er fix und alle.

Aufgrund seines Analtumors wird er ein Pflegefall bleiben und niemand kann sagen, wie lange Zeit ihm noch bleibt. Eigentlich wollten wir noch ein neues Zuhause suchen, aber Mäxchen hat mir klar gemacht, daß er unbedingt bei mir bleiben möchte.

Und wer kann diesem Blick schon widerstehen???

Leider bekomme ich das Hochladen von Bildern noch nicht hin, aber ich werde üben:-)

Beate W.

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 03.03.16
Alter : 55

http://www.tierpension-cora.de

Nach oben Nach unten

Re: Mäxchen, Dackelmix, ca. 13 Jahre alt

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten