Gina - Bordercolliemix, 12 Jahre alt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gina - Bordercolliemix, 12 Jahre alt

Beitrag  Gitta S. am Mo Sep 12, 2016 11:40 am

Gina, 12 Jahre alt, ist heute Omihündin geworden.
Die Bordercolliemix Hündin hat ihr Zuhause verloren, weil sich die familiäre Situation ihrer Menschen dramatisch verändert hat. Gina ist eine sehr, sehr liebe, bescheidene Hündin, die dankbar auf jede Art von Zuwendung reagiert. Wir lassen sie jetzt erstmal in ihrer Pflegestelle ankommen, dann werden wir in Ruhe schauen, was wir für diese tolle Hündin tun können. Gina würde sich sehr über nette Paten freuen, die uns bei ihrer medizinischen Versorgung unterstützen.

_________________
LG Gitta S.
avatar
Gitta S.

Anzahl der Beiträge : 1232
Anmeldedatum : 27.11.12
Alter : 56

Nach oben Nach unten

Gina bei uns zuhaus'

Beitrag  Sabine S. am So Sep 25, 2016 9:13 pm

09.25.2016 - 21:09:08

Gina lebt nun seit dem 09.09. bei uns. Sie hat sich in diesen zwei Wochen erstaunlich schnell eingelebt und macht uns unendlich viel Freude. Vom ersten Tag an hat sie ihr Nachtlager bei uns im Schlafzimmer aufgeschlagen. Nun habe ich zwei Schnarcher im Raum. Rechts im Bett neben mir mein Mann, links auf ihrer Schlafdecke Gina.

Mit den Spaziergängen haben wir es langsam angehen lassen. Sie war offenbar ungeübt, musste erst Muskeln aufbauen, aber inzwischen legt sie zum Teil ein ordentliches Tempo vor. Dann wieder ganz gemütlich und schnüffeln, schnüffeln, schnüffeln. Anderen Hunden begegnet sie gelassen, oft desinteressiert. Gina liebt Menschen, möchte am liebsten auf jeden zugehen. Und sie selber gefällt ebenfalls. Nachbarn, Freunde, Passanten - alle sind begeistert von dieser ruhigen, freundlichen Hündin. Hatten die Nachbarn zunächst Bedenken, dass dann noch ein "Kläffer" mehr in der Straße wohnt, wurden sie nun eines Besseren belehrt.

Gina ist geduldig. Wir waren neulich Eis essen, haben uns draußen an einen Tisch gesetzt und sie blieb ganz ruhig und gesittet neben uns liegen. - Auch wenn ich auf dem Spaziergang Bekannte treffe und klöne, setzt sie sich hin und wartet ruhig ab.

Wir haben sogar schon einen Hundefriseur besucht und obwohl die Behandlung relativ lange gedauert hat, hat Gina auch diese äußerst geduldig hingenommen, man kann schon fast sagen genossen. Nun sieht sie noch hübscher aus als sie ohnehin schon war.

Auch zuhause kann Gina gut mal eine Weile alleine bleiben. Sie belegt dann unser Bett und freut sich wahnsinnig, wenn wir wieder da sind.

Bei dem herrlichen Wetter sind wir auch sehr viel im Garten, die Hintertür ist eigentlich immer offen und Gina kann rein und raus wie sie möchte; am liebsten allerdings in Begleitung von meinem Mann oder mir. Durch Zufall haben wir herausgefunden, dass Gina gerne Ball spielt. Wenn sie nicht mehr mag, gibt sie ihn einfach nicht mehr her oder versucht, ihn zu vergraben.

Ich bin voll des Lobes und der Begeisterung für diese tolle Hündin und hoffe, dass wir sie noch sehr lange bei uns haben dürfen. - So bin ich froh und dankbar, auf die Omihunde aufmerksam geworden zu sein!

Sabine S.

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Gina

Beitrag  Sabine S. am Do Sep 29, 2016 8:21 am

Es geht immer weiter voran mit unserer hübschen Gina. - Gestern wurden nochmal die Öhrchen vom TA gespült und gesäubert. Da kam vielleicht wieder was raus. Nun haben wir es aber bald geschafft; das meiste ist nun wohl weg ....... Smile Und Gina scheint tatsächlich besser zu hören. Gestern ist mir das erste Mal aufgefallen, dass sie an einer Baustelle, wo wir vorbei kamen, auf den Lärm reagiert hat. Vorher keinerlei Reaktion.

Ansonsten finden wir immer weiter zueinander. Die Spaziergänge werden allmählich ausgedehnt. Mit 20 - 30 Min. gibt sie sich inzwischen nicht mehr zufrieden. Und sie legt zum Teil ein Tempo vor, welches ich ihr zu Beginn nicht wirklich zugetraut hätte.

Gestern haben wir dann noch einen Besuch abgestattet, Gina wurde auch dort mit Begeisterung empfangen, hat Leckerlis abgestaubt und alle finden sie toll. Das kenne ich ja nun schon! Vielleicht können wir hier sogar eine weitere Pflegestelle gewinnen! Wink Haus und Garten vorhanden.


Sabine S.

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Gina

Beitrag  Sabine S. am So Okt 02, 2016 8:38 pm

Gina fügt sich immer besser ins Familienleben ein, wird ruhiger, kann inzwischen auch akzeptieren, wenn wir mal den Raum verlassen. Sonst kam sie immer noch jedes Mal hinterher. Mittlerweile tut sie das nicht mehr. Offensichtlich mag sie ihren Schlafplatz im Schlafzimmer, wo sie auch die Nächte verbringt. Nach dem Toben im Garten oder dem Gassigehen zieht sie sich gerne dorthin zurück.

Was mich besonders freut, ist, dass auch unsere Katze allmählich Kontakt zu Gina aufnimmt bzw. ihre alten Gewohnheiten wieder aufleben. So kommt sie sogar schon wieder zum Kuscheln. Neulich hat sie sich Gina auf ihrer Decke genähert und geschnuppert. In den ersten Tagen war daran überhaupt nicht zu denken! So bin ich denn guter Dinge, dass sich alles in Kürze total zum Guten wenden wird und wir alle gemeinsam - zur gleichen Zeit - in einem Raum sitzen werden. Very Happy

Sabine S.

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Neues von Gina

Beitrag  Sabine S. am So Okt 09, 2016 8:18 pm

Gina ist nun gute 4 Wochen bei uns. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, wie ich so lange ohne Hund habe leben können. Und ich würde immer immer wieder einen älteren Hund aufnehmen.

So allmählich gewöhnt Gina sich an Hundefutter. Zwar schielt sie noch immer auf unsere Brötchen, wenn wir frühstücken. Aber sie akzeptiert ein Nein oder Aus und legt sich dann ab. Eine super Maus. Und ab und an erhält sie auch noch ein Stück des von ihr heiß geliebten Backwerkes. Und ihre Mahlzeiten werden regelmäßger, vermutlich auch bedingt durch die nun regelmäßigen Spaziergänge. Die machen offenbar hungrig.

Und es macht so viel Spaß mit ihr zu laufen. Sie stiefelt und stiefelt. Kläffenden, kleineren Hunden schenkt sie kaum einen Blick. Wir gehen ständig andere Wege und so lerne auch ich meinen Wahl-Heimatort von Tag zu Tag noch besser kennen. Ganz in der Nähe wohnt eine total hübsche Husky-Hündin und auch ansonsten weiß man so allmählich, wo der eine oder andere Vierbeiner wohnt und ich zucke nicht mehr ständig zusammen, wenn es hinter einer Hecke plötzlich laut wird!!

Gina kann sehr gut auch mal eine ganze Weile alleine bleiben. Es ist so schön, ihre Wiedersehensfreude zu erleben. Sie tänzelt und wedelt, das ist Freude pur. Sie scheint es gut zu akzeptieren; es macht ihr offenbar nichts aus, da sie ja inzwischen weiß, dass wir wiederkommen.

Auch Auto fahren mit Gina ist überhaupt kein Problem. Sie lässt sich wie selbstverständlich hinein helfen und anschnallen. Gar kein Thema. Sie schaut dann zunächst aus dem Fenster, legt sich aber meistens recht schnell gemütlich hin.

Neulich traf ich einen Bekannten, der meinte, ich hätte schon wieder einen "neuen" Hund und auch andere Bekannten sagen mir, dass Gina schon ganz anders aussieht. Sie bekommt Taille und ihr Fell fühlt sich total schön an, ist inzwischen ganz weich geworden.

Auch das Verhältnis zur Katze wird von Tag zu Tag besser, wobei Gina die Kleine sowieso akzeptiert. Aber die Katze hat noch Respekt, traut sich aber immer mehr zu, bleibt inzwischen sogar im gleichen Raum mit Gina.

Insgesamt kann ich nur sagen: alles im Lot und es ist so toll, Gina bei uns zu haben!!!!!! Smile

Sabine S.

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Gina entdeckt die Couch

Beitrag  Sabine S. am So Okt 16, 2016 8:59 pm

Auch heute ein kurzer Bericht über Gina!

Sie hat vor einigen Tagen entdeckt, dass es sich auch auf der Couch ganz gut liegen lässt. - Wenn hier also abends Ruhe einkehrt und ich es mir auf dem Sofa gemütlich mache, ist das die Einladung für Gina, es mir gleich zu tun.

Insgesamt "verstehen" wir uns nun viel viel besser, im Sinne von ich weiß allmählich, wie Gina tickt und was sie wann möchte, wie sie es mir zeigt.

Heute muss ich mir leider ständig die Nase zuhalten, denn Gina hat offenbar Blähungen, die sind nicht von schlechten Eltern. Halleluja.

Was mich sehr freut, ist, dass ich Gina nicht mehr anbrüllen muss. Ihre Ohren sind offenbar wieder frei nach den ganzen Säuberungsaktionen und das ist richtig klasse. Sie hört sehr gut auf ihren Namen und kommt sofort, wenn ich sie rufe! Selbst als sie neulich im Garten einer fremden Katze hinterher jagte und ich sie rief, hat sie sofort gestoppt und ist zu mir gekommen. Schön auch für die Katze, die war dann inzwischen zu den Nachbarn geflüchtet.

Unsere eigene Katze traut sich immer mehr. Im gleichen Raum mit Gina zu sein, ist für sie kaum noch ein Problem. Jedenfalls, solange Gina liegt. Wenn sie aufsteht, hat die Katze noch Respekt, denn im Verhältnis zu ihr ist Gina ja ziemlich groß und bewegt sich etwas ungelenk. Das macht der Kleinen noch Angst. Aber sie hat beinahe komplett zu ihrem Rhythmus zurück gefunden, bewegt sich ganz selbstverständlich auch im Erdgeschoß, wo Gina sich ja ausschließlich aufhält. Gina steht zwar manchmal unten an der Treppe, wenn sie weiß, dass ich nach oben gegangen bin, aber sie hat noch nicht einmal versucht, selber die Treppe hoch zu gehen und das ist auch gut so. Zum einen für sie selber und natürlich der Katze zuliebe. Diese hat somit oben ihr alleiniges "Königreich", wenn sie mal absolut keine Lust auf uns alle hat.

Die Spaziergänge mit Gina machen nach wie vor großen Spaß. Heute hat sie einen West Highland Terrier in die Schranken verwiesen, der ihr etwas zu aufdringlich war. Sie hat einmal kurz gewufft und schon war alles gut. Der arme kleine Kerl wollte nur spielen. Klar, mit 2 Jahren. Aber doch nicht mit unserer Omi!!!

So viel heute zu unserer Ginny-Maus. Demnächst mehr!

Sabine S.

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Hübsche Gina

Beitrag  Sabine S. am So Okt 23, 2016 8:41 pm

In den letzten Tagen haben wir wieder viele Komplimente bekommen. Unsere Nachbarin sagte, Ginas Körper bekomme nun eine schöne Form. Das kann ich nur bestätigen. Bedingt ist dies sicherlich durch die regelmäßige Bewegung, die Gina vorher offenbar nicht hatte. Und vermutlich tun die Schilddrüsenmedikamente ein übriges, die Gina ja nun regelmäßig erhält. Am kommenden Dienstag gehen wir dann nochmal zur Blutabnahme, um zu schauen, wie die Tabletten anschlagen und ob die Werte ok sind.

Sehr begeistert bin ich, dass wir nun einen vernünftigen Fressrhythmus gefunden haben. Gina futtert morgens eine kleinere Mahlzeit, mittags ist es tagesforabhängig, ob sie etwas möchte oder nicht. Aber am Abend, da hat sie dann den meisten Appetit und frisst sehr, sehr gut. Ab und an freut sie sich zwischendurch über getrockneten Pansen oder auch mal eine andere Leckerei!!

Neben Ballspielen liebt Gina auch Suchspiele im Garten. Das macht ihr offenbar richtig richtig Spaß. Sie ist total aufmerksam und sucht, bis sie z.B. die Leckerlis gefunden hat.

Heute war ich bei der Nachbarin im Garten. Gina bleibt grundsätzlich am Zaun stehen, geht nicht mit rüber. Sie stand dort und verfolgte mit den Blicken, wie wir durch den Garen gegangen sind und einiges inspiziert haben. Als wir bis zum Ende gingen, ist sie auf unserer Seite mitgelaufen, immer in Hab-acht-Stellung.

Gina ist eine super tolle Hündin, die nach wie vor überall Wellen der Begeisterung auslöst. Alle finden sie toll, hübsch, entspannt, freundlich, und und und. Wir sind froh und happy, dass Gina bei uns eingezogen ist und hoffen, dass wir noch viel Zeit mit ihr werden verbringen können. Auch die Katze wird von Tag zu Tag entspannter, sie ist geradezu forsch und total neugierig.





Sabine S.

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Gina, Liebling aller

Beitrag  Sabine S. am Do Nov 03, 2016 12:40 pm

Auch heute gibt es von mir wieder nur Lobeshymnen über Gina!

Sie ist inzwischen im näheren (und weiteren) Umkreis ihres neuen Zuhauses bekannt und alle sind begeistert. Jeder möchte sie streicheln (oder gar haben!! nix da!!). Sie ist so geduldig, lieb, verspielt, verschmust. Es macht total Spaß, mit ihr durch die Gegend zu streifen.

Ihr Freßverhalten hat sich auch normalisiert. Brötchen gibt es nur noch ab und an, auch wenn sie beim Frühstück immer zu uns hin äugt. Sie mag es eben total gerne. Aber auch an das Naßfutter hat sie sich gewöhnt und auch Trockenfutter akzeptiert sie inzwischen.

Ihr Fell ist super schön und vor allem weich geworden. Als sie hier einzog, war es struppig und unansehnlich. Nun mag man sie wirklich gerne anfassen. Da sie es offenbar nicht gewohnt war, den Wohnraum mit den Menschen zu teilen, zieht sie sich zum Ausruhen oft an ihren nächtlichen Schlafplatz im Schlafzimmer zurück. Aber sie liebt es auch, mit dem Pflegefrauchen das Sofa zu teilen. Dann werden wir beide von unserer Katze beobachtet, die aus ihrem Körbchen im deckenhohen Kratzbaum auf uns herunter sieht. Unsere Katzenprinzessin hat sich mittlerweile recht gut mit Gina arrangiert. Sie hat zwar noch Respekt, aber keine Angst mehr, ist ganz selbstverständlich wieder mit im unteren Bereich. Uns wenn sie die Nase voll hat, zieht sie sich halt nach oben zurück. Sogar ihr Fressen nimmt sie wie gewohnt unten ein und ihre Reviergänge morgens und abends hat sie ebenfalls wieder aufgenommen, einschließlich Keller.

Insgesamt sind wir also total glücklich mit unseren Vierbeinern! Und ich kann nur sagen: Ein Leben ohne Hund bitte nicht mehr!

So, nun noch ein Stündchen Siesta und dann sind wir zum Spaziergang im Wald verabredet mit einer netten Dame und ihrer Hündin Mona.




Sabine S.

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Gina liebt Schnee

Beitrag  Sabine S. am So Nov 13, 2016 7:01 pm

Für Gina war der frühe Wintereinbruch total toll. Sie ist mit großer Freude durch den Garten getobt und auch beim Spazierengehen konnte sie gar nicht genug bekommen von der weißen Pracht. Ich wiederhole mich erneut: Sie ist einfach nur toll, toll, toll!!!!

Heute sind wir wieder mt ihrer Freundin Mona durch den Wald gegangen, was ja leider wetterbedingt einige Tage nicht gut möglich war. Die beiden haben es genossen; natürlich auch die Leckerlis, die wir dabei hatten. Es gibt keinen Streit, keinen Futterneid - die beiden sind einfach nur toll zusammen. Dabei ist Mona um einige Jährchen jünger als unsere Ginny. Wieder zuhause angekommen hat Gina sich erst einmal für ein längeres Nickerchen auf unser Bett gelegt.

Nach nunmehr gut 2 Monaten mit Gina kann ich nur sagen: gute Entscheidung! Gina bereichert unser Leben total. Sie darf hier einfach sie selbst sein, muss nichts mehr lernen (sie kennt ja auch vieles, hört auf einige Kommandos), darf relaxen, kuscheln und und und. - Die Katze nähert sich ihr auch immer mehr, hat seit einigen Tagen damit begonnen, ganz dicht an Gina heranzugehen und sie zu beschnüffeln. Total süß. Gina lässt das ganz geduldig geschehen, bleibt ganz ruhig.


Sabine S.

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Update

Beitrag  Sabine S. am So Dez 04, 2016 8:10 pm

Gina ist nun schon fast 3 Monate bei uns und wir wissen nun ganz gut, wie sie tickt. Sie weiss aber auch, wie wir ticken.

Sie freut sich immer, wenn es nach draußen geht, flippt geradezu aus, "tanzt" durch den Flur. Es ist wirklich schön zu sehen, dass sie das Leben so sehr genießt. Auch, wenn sie im Garten ihrem Ball hinterher rennt. Das ist Lebensfreude pur!

Unsere Katze hat inzwischen gar keine Angst mehr vor ihr, im Gegenteil, sie läuft Gina sogar hinterher, ist total neugierig. Gina schaut dann meist etwas verdaddert, lässt die Kleine aber in Ruhe. Wenn uns allerdings unterwegs mal eine Katze über den Weg läuft, ist sie nicht begeistert und bellt sie an.

Ihr Fell wird immer noch schöner. Das Weiß sticht nun richtig hervor. Sie wird immer weicher, die Rute ist wieder schon fluffig und viel buschiger.

Wir freuen uns auf eine weiterhin tolle Zeit mit ihr!!!!!


Sabine S.

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Verloren

Beitrag  Sabine S. am Di Dez 27, 2016 5:08 pm

Nun hatte ich gerade ausführlich über Gina berichtet. Jetzt sind die Zeilen "verschwunden" im Nichts???!!!! Geht das???

Also: Gina hat das erste Weihnachtsfest im Kreise unserer Familie verbracht und sich total artig benommen. Kein Betteln bei Tisch, was sie sonst im übrigen auch nicht tut. Geduldiges Warten bis es endlich losging zum Verdauungsspaziergang. Den hat sie total genossen und hat mit schmutzigen Pfoten (Mistwetter) den Teppich meines Vaters versaut. Zum Glück (kleiner Scherz) sind seine Augen nicht mehr so gut, er hat es nicht bemerkt. Natürlich haben wir die Spuren beseitigt ......

Auch die Autofahrt hat sie gut bewältigt. Offenbar mag sie es. Zu Anfang brauchte sie immer Unterstützung beim Ein- und Aussteigen. Inzwischen kann man gar nicht so schnell schauen, wie sie mitunter einsteigt. Entweder schaut sie dann aus dem Fenster oder sie macht sich auf der Rückbank lang und döst ein wenig.

Heute hat das Pflegefrauchen etwas verschlafen. Wir haben frei und so hat der Wecker nicht klingeln müssen. Entsprechend ging es etwas später auf zur Morgenrunde, aber Gina ist da völlig entspannt. Immerhin geht sie vorher sowies selbständig in den Garten und schaut, ob dort alles in Ordnung ist. Diese Inspektionen liebt sie sehr. Bei gutem Wetter bleibt sie gerne mal etwas länger, ist das Wetter schlechter, kommt sie schnell zurück oder geht gar nicht erst los, wenn sie das Plattern des Regens auf dem Vordach hört.

Alles in allem eine tolle, entspannte Hündin. - Nun schauen wir gespannt, wie sie sich Silvester bei der Knallerei verhalten wird. Ich vermute, sie wird auch das locker wegstecken, aber da mag ich mich evtl. ja täuschen. Ich hoffe, die Ballerei hält sich hier rund ums Haus wieder in Grenzen. Im letzten Jahr war das so; leider hat es aber trotzdem ausgereicht, unsere Katze in Panik zu versetzten.

Also dann: Enspurt 2016, Willkommen 2017!!!

Sabine S.

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Neuigkeiten von Gina

Beitrag  Sabine S. am Sa Apr 01, 2017 9:03 pm

Habe gerade festgestellt, dass ich seit Ende letzten Jahres nichts mehr berichtet habe.

Zu SIlvester kann ich nachtragen, dass Gina den 31.12. total souverän bewältigt hat, wie ich es vermutet hatte. Sie hat den ganzen Abend - auch während der Knallerei um Mitternacht - verpennt. Ein tolles Mädchen. Auch in der Beziehung haben wir also total Glück mit ihr.

Nun befinden wir uns bereits im Frühling 2017 und Gina genießt es, im Garten zu liegen; entweder bei uns auf der Terrasse oder an einem schattigen Plätzchen unter bzw. neben Büschen.

Die Nachbarn hat sie ebenfalls verzaubert, bekommt (viel zu oft!!! muss da Einhalt gebieten) immer gerne Leckerlis. Inzwischen rennt sie der Nachbarin am Zaun hinterher! Man könnte meinen, wir lassen sie hungern. Dem ist natürlich nicht so, aber Prinzesschen ist wählerisch, frisst längst nicht alles. Inzwischen haben wir aber ein gutes Maß und eine Regelmäßigkeit gefunden.

Wir sind nach wie vor total begeistert von unserer Omi, möchten sie auf keinen Fall mehr missen und hoffen, sie noch lange bei uns zu haben. Sie ist ein Traum, lieb, entspannt, geduldig, verschmust, anhänglich, bezaubernd, verschmitzt, verspielt.

Sie liebt ihre Bälle, verteilt diese in Haus und Garten und sammelt sie irgendwann wieder ein, fordert auf zum Spielen. - Beim Spzierengehen nimmt sie immer wieder mal ein Stöckchen mit. Wenn sie es über hat, bleibt es einfach irgendwo wieder liegen. Was andere Hunde angeht, so hat sie inzwischen Vorlieben und Abneigungen entwickelt. Es gibt hier drei andere Hunde, die sie offenbar überhaupt nicht ausstehen kann. Die werden schon von weitem verbellt. Ansonsten begegnet sie anderen Fellnasen total freundlich und deren Herrchen/Frauchen sowieso, denn Gina liebt Menschen!

Sabine S.

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Hitze gut überstanden

Beitrag  Sabine S. am Mi Mai 31, 2017 8:13 pm

Gina hat die letzten, sehr heißen, Tage gut überstanden. Aber man merkte ihr schon an, dass diese Temperaturen absolut nicht "ihr Ding" sind. Gelaufen sind wir natürlich nur noch recht zeitig am Morgen oder etwas später am Abend. Eine kurze Mittagsrunde fand (wenn überhaupt) jeweils nur im Schatten und möglichst im Wald/am Waldrand statt. Sobald es am fortgeschrittenen Abend etwas kühler wurde, hat sie immer noch eine ganze Weile im Garten gelegen und die dann frische Luft genossen. Im Haus liegt sie derzeit am liebsten auf dem Boden. Unsere Tagesdecke auf dem Bett ist zur Zeit offenbar zu warm.

Insgesamt ist es toll, Gina bei uns zu haben. Durch sie habe ich zudem schon ganz viele nette Menschen (und Hunde!!!) kennen gelernt. Wenn ich mal längere Zeit ins Plaudern komme, macht Gina es sich bequem. Sie ist die Ruhe selbst, legt sich ab und wartet geduldig, bis wir unseren Weg fortsetzen.

Sabine S.

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Gina, unser Goldschatz

Beitrag  Sabine S. am Di Okt 24, 2017 12:25 pm

Nun haben wir schon wieder Oktober und Gina lebt nun seit etwas mehr als einem Jahr bei uns. Sie macht uns nach wie vor große Freude und wir sind so froh, sie bei uns zu haben. Sie bezaubert wirklich viele Menschen, sei es Freunde, Nachbarn, "meine" Senioren im Seniorenheim, die Kolleginnen (da allerdings nicht alle!! leider) und andere Gassigänger mit ihren Fellnasen sowie unsere Familien.

Den ersten Sommer mit ihr haben wir nun hinter uns. Er war ja recht gemäßigt und nicht allzu heiß, aber man konnte schon merken, Hitze ist nicht "ihr Ding". Die Gassirunden wurden verkürzt, wenn es richtig warm war oder in die späteren Abendstunden verlegt und auf morgens recht früh.

Auf jeden Fall hat Gina den Garten für sich entdeckt. Da dieser relativ groß ist, hat sie immer ein schattiges Plätzchen gefunden und sich notfalls auch mal in der Erde regelrecht eingegraben. Eines meiner Blumenbeete hat sie komplett "zerdrückt", aber ich kann ihr nicht böse sein. Das Beet gibt es jetzt jedenfalls nicht mehr!

Ja, und Gina hat sich verliebt. Es gibt hier im Ort einen American Staff Rüden, der ebenfalls dunkelbraun, hellbraun und weiß ist und wenn die beiden sich treffen, gibt es kein Halten mehr! Gina flippt völlig aus, aber tatsächlich nur bei ihm. Sie mag ja viele andere Hunde auch, aber dieser eine, spezielle, hat es ihr angetan. Und umgekehrt ist es offenbar genauso. Der Rüde liebt sie sichtbar auch!

Jetzt hat der Herbst uns im Griff und Gina liebt es, durch die raschelnden Blätter zu stapfen. Und noch immer liegt sie gerne im Garten bzw. auf der Terrasse. Ich habe oft Sorge, dass ihr zu kalt wird und rufe sie rein, aber sie will immer wieder raus. Da muss ich mir für den Winter wirklich mal was überlegen.

Soweit für heute mein Kurzbericht von Gina, unserem Goldschatz!! Wir hoffen auf eine weitere schöne Zeit mit ihr!!! Aber ich bin sicher, die werden wir haben!

Sabine S.

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Gina mag definitiv keine Eichhörnchen

Beitrag  Sabine S. am Di Nov 07, 2017 8:59 pm

In den letzten Tagen konnte ich eine neue Seite an Gina entdecken:

Beim Gassigehen haben mehrfach Eichhörnchen unsere Wege gekreuzt und Gina wollte sofort hinterher. Wenn sie gekonnt hätte, wäre sie auf den Baum geklettert. Sie konnte sich überhaupt nicht beruhigen, ihr sträubte sich im wahrsten Sinne des Wortes das Fell und als das kleine Fellknäuel in der Baumspitze verschwunden war, machte Gina noch ein paar Mal "wuff", schüttelte sich und dann ging es weiter auf unserer Runde!!! Sie war offensichtlich total aufgebracht, so nach dem Motto "Frechheit, hier meinen Weg zu kreuzen". Ich hätte diese Reaktion nie vermutet, da Gina sonst ja immer sehr ruhig und ausgeglichen ist, auch Vögel jeglicher Art, egal ob groß oder klein, Fasan oder Spatz, lassen sie total kalt. Wieder was dazu gelernt.

Insgesamt ist unsere Hübsche momentan sehr gut drauf! Sie macht uns Tag für Tag viel Freude und es ist einfach nur toll, sie bei uns zu haben.

Sabine S.

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.09.16
Alter : 59

Nach oben Nach unten

Re: Gina - Bordercolliemix, 12 Jahre alt

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten