Freddy, Dackel, geboren 2003

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Freddy, Dackel, geboren 2003

Beitrag  Anja P. am So Sep 17, 2017 4:26 pm

Am 14.09.2017 ist Freddy hier eingezogen, ein 14j. Dackelrüde, der aus schlechter Haltung beschlagnahmt und im Tierheim erstmal grundversorgt wurde. Freddy hat aufgrund jahrelanger Vernachlässigung erhebliche gesundheitliche Probleme, die jetzt nach und nach gründlich diagnostiziert und behandelt werden müssen. Vorrangig war es wichtig, ihm die starken Schmerzen durch Arthrose und entzündete Füße zu nehmen und ihn antibiotisch wegen diverser Entzündungen zu versorgen.
Die Medikamente schlagen sehr gut an, Freddy ist inzwischen schmerzfrei und fängt an, sein neues Leben zu genießen. Er kann sich wieder bewegen - zwar noch unsicher und wackelig, aber er findet es total spannend, durch den Garten zu dackeln und alles abzuschnüffeln. Freddy hat sich schon gut eingelebt und kommt nach seinen Gartenrunden von alleine wieder ins Haus, wo er es sich unter wohligem Stöhnen auf seinem Orthobett gemütlich macht und stundenlang völlig entspannt schläft.
Die tägliche Versorgung seiner Augen, Ohren und Füße ist nicht so einfach, weil Freddy sich vor den unangenehmen Prozeduren natürlich am liebsten drücken würde, aber es ist wichtig und muß sein. Hinterher bekommt er zur Belohnung immer einen Kausnack, den er dann auch genußvoll verdrückt.
Freddy zeigt sich als sehr freundlich und aufgeschlossen, genießt jede Streicheleinheit sehr. Man möchte den süßen Kerl am liebsten dauernd auf den Arm nehmen und knuddeln Smile Mit meinen anderen Hunden hat er sich sofort verstanden - es war mal wieder eine sehr langweilige Zusammenführung - überhaupt nichts los. Auch mit meinen Katzen gab es keinerlei Probleme, Freddy interessieren sie nicht (ihr Futter dafür umso mehr Smile ).
Freddy fühlt sich hier eindeutig schon sehr wohl, und auch wenn er als Hospizhund eingezogen ist, so hoffe ich ganz doll, daß wir es schaffen, ihm noch für längere Zeit ein schönes Leben schenken zu können - ohne Schmerzen, tierärztlich sehr gut versorgt, hier behütet und gepäppelt, so daß er sich für den Rest seines Lebens rundum wohlfühlen und jeden Tag in vollen Zügen genießen kann - er hat es sowas von verdient!


























_________________
Hundeforum Jeder-Hund

Anja P.

Anzahl der Beiträge : 2692
Anmeldedatum : 12.04.12

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten