Suchen dringend neues Zuhause für unsere Aussie Hündin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Nach unten

Suchen dringend neues Zuhause für unsere Aussie Hündin

Beitrag  Gast am Di 17 Apr - 13:45:06

Unsere Aussie Hündin "Patch" ist am 28.11.09 geboren und vor genau 2 Jahren (im April 2016) leider an Epilepsie erkrankt. Der Weg von Diagnose bis zur richtigen Medizinischen Einstellung dauerte sehr lange. Wir begannen mit Luminal und anfangs hat es sich sehr gebessert, sodass sie knapp 6 Monate anfallsfrei war, danach hat es sich leider stetig bei ihr verschlechtert und die Anfälle haben sich mit der Zeit gehäuft, sodass wir zum Schluss bei 3-4 Anfällen pro Monat waren. Es war einmal so schlimm, dass sie sich dabei auch stark auf die Zunge biss, unter sich machte und in eine Art Koma viel, die Tierärzte sich dennoch weigerten sie zu erlösen, was in unseren Augen damals hätte passieren müssen. Zur Zeit bekommt sie Luminal (1-0-1) und Tabletten mit dem Wirkstoff Levetiracetam 500 mg (1-1-1), diese kaufen wir in Luxembourg unter dem Namen Keppra. Als sie die Epilepsie bekam, war ich im 5. Monat schwanger, was eine Tierklinik auf die Schwangerschaft schob. Mittlerweile ist unser Sohn 19 Monate, hatte selbst einen sehr schweren Start und ist Feuer und Flamme mit Patch, allerdings können wir sie leider nicht mehr, wie früher, so viel am Familienleben teilhaben lassen, weil es ihr manchmal zuviel mit dem kleinen wird und sie ihre Ruhe möchte und sucht, was wiederrum schwierig für uns ist, dies ständig abschätzen zu müssen, denn nicht immer hat sie eine Aura oder können wir diese auf einen bevorstehenden Anfall deuten. Unser Sohn ist ständig auf großer Entdeckungstour und läuft immer gerne direkt zur Patch und will halt auf seine Art mit dem Hund kommunizieren wobei ich ihn dann sehr oft von ihr weg nehmen muss oder Patch sogar weg sperren muss, wenn es ihr ganz schlecht geht, was zu unserem Leid schon schlimm genug ist, aber unser kleiner versteht das dann auch nicht und macht es noch schwieriger. Es gibt leider zu viele Gründe, weshalb wir Patch als Familie einfach nicht mehr gerecht werden können, Hauptgrund ist natürlich unser Sohn, zu groß unsere Angst Patch könnte doch mal gegen ihn gehen, wenn in ihrem Kopf wieder ein Gewitter war und wir es dann nicht einschätzen können da sie auch schon 2x nach einem Anfall auch gegen mich geknurrt hat, da sie mich einfach nicht mehr erkannte, zum anderen gehe ich in ein paar Monaten wieder nach meiner Elternzeit arbeiten und somit ist dann auch keine medizinische Versorgung von Patch gewährleistet da sie morgens, mittags und abends zu den gleichen Zeiten jedoch mit je 5 Stunden Abstand ihre Tabletten bekommen muss. Und zuletzt noch aus dem Grund, das wir Anfang Juni unseren ersten großen Urlaub in Spanien antreten möchten und zwar auch einem Campingplatz und das kennt Patch nicht und ich weiß, dass dieser Trubel ihr zuviel Stress bereiten wird, alleine schon weil sie dort ständig an der Leine bleiben müsste, was aber nicht geht wenn sie ihre Anfälle bekommt, zudem müssen wir vorsichtig sein mit Impfungen und Wurmkuren, da beides immer wieder Anfälle (meist 3-4 hintereinander) auslöst. Wir wünschen uns für Patch ein liebevolles aber auch ruhiges Zuhause (am besten ohne Baby´s und Kleinkinder) da wir einfach nicht mehr die Hand für ins Feuer legen können, sie mag Kinder, aber bei dieser Erkrankung ist sie oft nicht mehr die selbe und da ist ein Zusammenleben mit Kindern einfach zu Gefährlich. Sie verträgt sich auch mit allen Hunden, Katzen, Pferde etc egal was für Tiere, sie ist einfach eine gute Seele, damals konnte ich ohne Bedenken sagen, Kinder, Hunde, Stadt all das kennt und mag sie, aber heute hat sie sich durch die Erkrankung und die Medikamente einfach zu stark verändert, dass ich unsere Patch manchmal selbst nicht mehr erkenne und das tut in der Seele weh. Diesen Weg zu gehen fällt uns sehr sehr schwer, aber der Wunsch, Patchi noch einen ruhigen Lebensabend geben zu können, wenn sich jemand mit Erfahrung und auch viel Zeit mit ihr beschäftigt, das überwiegt den Schmerz das wir uns trennen müssen. Ich bitte von ganzem Herzen um Mithilfe ein neues, passendes Zuhause für unsere Patch zu finden. Meine Kontaktdaten findet ihr in meinem Profil, ich hoffe ich habe nicht zuviel geschrieben, am Telefon lässt sich das besser erklären. Bitte helft uns. (Bilder auf Anfrage per Mail, da ich hier leider keine hochladen kann)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Suchen dringend neues Zuhause für unsere Aussie Hündin

Beitrag  Anja P. am Mi 18 Apr - 14:35:51

Bitte unbedingt noch Kontaktdaten hier reinsetzen, sonst kann ja niemand mit Euch in Kontakt treten Smile

_________________
Hundeforum Jeder-Hund

Anja P.

Anzahl der Beiträge : 2755
Anmeldedatum : 12.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Suchen dringend neues Zuhause für unsere Aussie Hündin

Beitrag  Gast am Do 19 Apr - 7:30:02

Danke für den Hinweis. Bin leider kein Forum-Experte bzw kenne mich damit gar nicht aus Sad Dachte unsere Kontaktdaten reichen in meinem Profil oder kann das nicht jeder einsehen? Am besten erstmal per E-Mail in Kontakt treten, telefonisch ist bei mir immer schwierig. Mitteilungen bitte an
sylvia6286@gmail.com Embarassed

Anja P. schrieb:Bitte unbedingt noch Kontaktdaten hier reinsetzen, sonst kann ja niemand mit Euch in Kontakt treten Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Suchen dringend neues Zuhause für unsere Aussie Hündin

Beitrag  Gitta S. am Di 24 Apr - 12:16:53


_________________
LG Gitta S.
avatar
Gitta S.

Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 27.11.12
Alter : 56

Nach oben Nach unten

Re: Suchen dringend neues Zuhause für unsere Aussie Hündin

Beitrag  Gitta S. am Di 24 Apr - 12:18:24


_________________
LG Gitta S.
avatar
Gitta S.

Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 27.11.12
Alter : 56

Nach oben Nach unten

Re: Suchen dringend neues Zuhause für unsere Aussie Hündin

Beitrag  Gitta S. am Di 24 Apr - 12:21:10


_________________
LG Gitta S.
avatar
Gitta S.

Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 27.11.12
Alter : 56

Nach oben Nach unten

Re: Suchen dringend neues Zuhause für unsere Aussie Hündin

Beitrag  Gitta S. am Di 24 Apr - 12:23:31


_________________
LG Gitta S.
avatar
Gitta S.

Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 27.11.12
Alter : 56

Nach oben Nach unten

Re: Suchen dringend neues Zuhause für unsere Aussie Hündin

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten