Angel - 9jährige Labradorhündin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Heike.T am So Nov 06, 2011 8:32 am

Die Labbihündin Angi ist eine wirklich sehr sozialverträgliche Hündin, sie kann gut abgeleint werden, hört gut, wenn sie gerufen wird, freut sich mit anderen Hunden zusammen spazieren zu gehen, geht Streit souverän aus dem Weg, ist sehr freundl. zu Menschen, mag Kinder,ist leinenführig und kennt Kommands wie " sitz ", " bleib ", " Angi komm ". Sie kann gut ein paar Stunden allein bleiben, bei Frau W. musste sie ab und zu bis zu vier Stunden allein bleiben, hier hat sie keine Probleme. Sie fährt für ihr Leben gern Auto, geht sehr gern spazieren, schwimmt gern und apportiert gerne ihren Schwimmdummy. Ball apportieren liebt sie ebenfalls.
Altersbedingte Zipperlein, wie Arthrose sind nat. da, daher sollten die Spaziergänge keine Gewaltmärsche sein, wobei Angie noch ein wenig abspecken sollte und wenn sie dann langsam Kondition aufgebaut hat, können die Spaziergänge auch wieder länger werden. Angie liebt es im Garten sein zu können, da sie das von ihrem Leben bei Frau W. Vater kennt.

Labbitypisch ist Angi verfressen und weiss genau, wer Leckerchen in der Tasche hat ;-)).

Angi ist aktuell geimpft und entwurmt worden. Angie kratzt sich sehr stark, schuppt und ist auch im Fell etwas talgig und stumpf auf dem Rückken. Laut Aussage von Frau W. wurde hierzu die Bauchspeicheldrüse überprüft, ohne Ergebnis. Wir nehmen zunächst eine Futterumstellung auf komplett getreidefreie Ernährung vor, zusätzlich wieder regelmässige Spaziergänge werden sicher auch helfen, damit der Stoffwechsel positiv beeinflusst werden kann.

Angi wäre durchaus auch für Anfänger geeignet........sie ist eine sehr freundl. unkomplizierte und auf Ansprache positiv reagierende rüstige Labbiseniorin.

..und hier ist Angie I love you ....








_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8935
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Heike.T am So Nov 06, 2011 8:35 am

Angie hat sich ganz gut eingelebt, haben sie gestern mit einem gemütlichen Spaziergang begrüßt, sie ist wirklich noch fit auf den Beinen.
Mit anderen Hunden versteht sie sich stets gut und sie hört meist auch sehr gut auf Standardkommandos.
Die erste Nacht war sie sehr ruhig und hat geschlafen. Morgens saß sie dann mit wedelnden Schwanz auf ihrer Decke und hat schon auf uns gewartet Smile

Ihr Futter wird auf getreidefrei umgestellt und mit Öl beträufelt, hoffentlich wird ihr Fell dann besser. Sie ist sehr verschmust.
Sie trinkt übrigens nicht besonders viel. Das werden wir auch weiter beobachten.


So und hier noch ein paar Fotos Wink






Angie hat nach dem ersten großen Spaziergang dann abends doch etwas gehumpelt, muss also langsam an regelmäßige Bewegung herangeführt werden.

_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8935
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Nicole u. Peter am So Nov 06, 2011 8:57 am

Angi hat sich in den letzten Tag gut eingelebt. Draußen ist sie eine Wucht, aktiv, spielfreudig und sehr gehorsam. Trotz ihres Übergewichtes hat sie Lust sich zu Bewegen und draußen herumzutollen auch mit anderen jüngeren Hunden kann sie gut mithalten. Ihr Fell scheint sich langsam zu besssern, es ist noch ein wenig schuppig und fettig aber längst nicht mehr so wie zu Anfang. Die Ernährungsumstellung scheint anzuschlagen.
Nur die Diät findet sie nicht gut bettelt oft nach ihrem Futter (aber nie am Tisch oder wenn Herrchen isst!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Sehr gut erzogen!!!!!!)

Ein Hund für alle Fälle :-)! Fotos folgen heut abend. Wollen einen ausgedehnten Hundesparziergang heut Nachmittag machen ........... bounce
avatar
Nicole u. Peter

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 18.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Nicole u. Peter am So Nov 06, 2011 7:55 pm

Hier ein paar Bilder von Angie mit ihrem neuen Kumpel Mo!
Was ein herrlicher Herbsttag mit einem herlichen Hund Smile

avatar
Nicole u. Peter

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 18.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Nicole u. Peter am Sa Nov 12, 2011 2:53 pm

Angie geht es immer noch gut. Sie ist lieb, gehorsam und unkompliziert.
Ihr Fell hat sich inzwischen sehr gebessert und die Pfunde purzeln auch langsam Smile

Hier nochmal ein paar Bilder:


avatar
Nicole u. Peter

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 18.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Nicole u. Peter am So Nov 13, 2011 6:52 pm

Hallo zusammen,

Dinge die wir mit Angi schon gemacht haben......

1. Ins Restaurant, Cafe oder Kneipe : Kein Problem, Angi bleibt ruhig unterm Tisch liegen und lässt sich durch nix beunruhigen.
2. Bus fahren: Kein Problem, Angi murmelt sich unter die Sitzbank und schlummert
3. Schwimmen : Sie liebt Wasser.
4. Fahrad gefahren: Sie sitzt brav im Anhänger und guckt ein wenig skeptisch nach draußen. Man muss sie in den Anhänger tragen. Aber sie hat bisher noch kein versuch unternommen rauszuspringen oder zu bellen. Sie sitzt ein wenig aufgeregt da und guckt was um sie herum passiert.
5. Auto fahren: ebenfalls kein ding
6. Mit anderen Hunden zusammen: Sie geht souverän jedem Ärger aus dem Weg ist aber an jedem Hund interessiert
7. Mit Katzen: Interessiert sie sich nicht groß für
8. Baden: Sie toleriert es. Spitze findet sie es leider nicht....
9. Schmusen......... tut sie am allerliebsten
10. Allein sein: Ist kein Problem, aber riesenfreude wenn Herrchen wieder heim kommt........
avatar
Nicole u. Peter

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 18.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Nicole u. Peter am Di Nov 15, 2011 9:25 pm

Hier schlummert Angie gerade Smile
avatar
Nicole u. Peter

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 18.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Nicole u. Peter am Do Nov 24, 2011 11:24 pm

Hallo,

Angi nimmt weiter gut ab und steuert steil auf ihre Traumfigur zu.
Heute sind wir mit Angi Zug gefahren und waren mit ihr in Duisburg aufn Weihnachtsmarkt und am Rhein spazieren.

War alles kein Problem. Sie war sehr lieb und ist immer schön bei Fuß gelaufen, obwohl die Gerüche von den Ständen am Weihnachtsmarkt es ihr schon sehr angetan hatten..... :-P

Waren die letzten Tage mit Angi auch zweimal beim Tierarzt um ihr Kratzen und die schuppige Haut abzuklären. Sie hatte eine Infektion und hat Antibiotikum bekommen. Wir haben sie geduscht mit Spezialshampoo und sie hat eine Tinktur bekommen.

Das Fell ist mittlerweile sehr schön. Schuppen tut die Haut leider immer noch etwas. Aber das Kratzen ist besser geworden. Müssen noch ein wenig alles Beobachten um definitives sagen zu können.

Momentan erhält sie auch getreidesfreies Futter, welches sie sehr gut isst.

Sie ist wirklich ne Gute!!!

avatar
Nicole u. Peter

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 18.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Heike.T am Mi Dez 21, 2011 6:59 pm

Angel zieht am Anfang des Jahres in ihre neue Familie. Sie ziehen gerade um und möchten Angel den Umzugstrubel ersparen. Da sind wir ganz einer Meinung und freuen uns, dass Angel bald ein eigenes Zuhause (ebenfalls in Münster) haben wird. Und Nicole und Peter können sie dann immer noch besuchen. Very Happy Die sind nämlich auch ganz schön verliebt in die liebe Labbimaus.

_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8935
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Gunna H. am Mi Dez 21, 2011 7:56 pm

Wow, die freudigen Überraschungen purzeln ja momentan nur so cheers ich freue mich für Angel sunny
avatar
Gunna H.

Anzahl der Beiträge : 4754
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Angie im neuen Zuhause

Beitrag  Melanie und Manfred am Di Jan 10, 2012 9:50 pm

Hallo ihr Lieben,

heute war ein aufregender Tag in Angies Hundeleben. Um Peter seinen Unitag zu erleichtern, haben wir heute schonmal
auf Angie aufgepasst, bevor sie nächste Woche endgültig bei uns einzieht. Nach anfänglichem Ballspiel und freudigem Erkunden ihres
baldigen Zuhauses wollte Angie ihr gemütliches Hundekissen trotz jeglicher Motivationsversuche und Leckerchen nicht mehr verlassen.
Den Tag verbrachte sie weitesgehend lustlos und müde im Körbchen. Da wir uns dies nicht erklären konnten haben wir uns sofort mit Peter auf dem Weg zu einem sehr netten Tierarzt gemacht. Diagnose: Gebärmutterentzündung. Nun ist Angie aber mit Medikamenten versorgt und darf auch morgen noch bei uns bleiben, damit wir sie den ganzen Tag beobachten und pflegen können. Nach der ersten Dosis Antibiotika geht es ihr nun schon deutlicher besser, sie steht endlich wieder auf um zu schnüffeln und zu erkunden wenn wir uns in der Wohnung bewegen, vorzugsweise natürlich wenn wir in der Küche beschäftigt sind Very Happy Nun müssen nur noch alle Daumen und Pfoten gedrückt werden, damit es ihr bis morgen wieder richtig gut geht und sie kein OP Notfall wird.
Wir berichten natürlich weiterhin wie es Angie geht, zur Zeit schlummert sie zufrieden in ihrem kuscheligen Korb.

Haltet die Daumen gedrückt !!!

Lieben Gruß, Melanie & Manfred

PS: Würden gerne ein Foto von Angie hochladen, leider wird uns immer angezeigt dass, trotz kleinen Bildformates, der für User erlaubte Speicherplatz
überschritten wurde Sad Hat jemand einen Tipp?
avatar
Melanie und Manfred

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 29.12.11
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Heike.T am Di Jan 10, 2012 9:56 pm

Was für ein Schreck. Toll, dass sie bei euch bleiben darf. Ich würde operieren, und zwar schnellstmöglich, kenne leider genug Fälle, wo abwarten die Sache richtig dramatisch gemacht hat. Sie soll ja eh kastriert werden, da würde ich jetzt sofort handeln. Wenn ihr sie morgen operieren lasst, ist sie in einer Woche wieder absolut fit. Bitte füttert sie morgen früh nicht für den Fall der Fälle und entscheidet morgen mittag, was passieren soll.

_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8935
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Melanie und Manfred am Di Jan 10, 2012 10:03 pm

Ja, haben da heute mit dem Tierarzt schon drüber gesprochen, weil wir sie eh kastrieren lassen wollten. Zur Zeit hat sie auch noch Fieber und daher ist er der Meinung, dass wenn die Medikamente anschlagen und sie die nächsten Tage wieder fit ist, in 4-5 Wochen zu operieren. Dann ist sie nicht mehr läufig, und somit auch die Blutung während der Operation nicht so stark wie sie es jetzt wäre. Wir beobachen sie auf jeden Fall sehr genau und halten weiterhin Kontakt zum Tierarzt !!!!
avatar
Melanie und Manfred

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 29.12.11
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Katharina J. am Di Jan 10, 2012 11:10 pm

jjjj
Hi,

eure Tierärztin hat da wirklich recht, wenn die Medikamente anschlagen ist es für den Hund "gesünder", wenn er in einem recht stabilen Zustand unter das Messer kommt. An einem solch akuten Entzündungsherd zu operieren kann ja auch im Nachhinein schlimme Folgen haben, schließlich ist da gerade alles seeehr stark durchblutet.

Aber Heike hat auch recht, lasst sie morgenfrüh zur Sicherheit nüchtern, falls es doch nicht so gut anschlägt. (Wegen der Entzündung aber gucken, dass ihr ihr heute Nacht trotzdem ein bisschen frisches Wasser stehen habt, damit das auch ausgespült werde kann!)

jjjj

Ich finde es wirklich toll, dass ihr das so schnell erkannt habt...es gibt viele Leute, die das bei Hunden, die sie schon viel länger kennen nicht sehen! cheers


LG
Katharina
avatar
Katharina J.

Anzahl der Beiträge : 526
Anmeldedatum : 24.08.11
Alter : 29

http://www.hundeschule-hh.net

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Melanie und Manfred am Mi Jan 11, 2012 8:38 am

Bisher gibt es gute Nachrichten Smile Angie ist wie ausgewechselt, sie ist wieder fröhlich und läuft auch wieder ganz sicher
auf den Beinen. Wasser nimmt sie gut an. Kein Spur mehr von Lustlosigkeit oder offensichtlichen Schmerzen. Ich beobachte weiter
und drehe gleich die erste Runde draußen mit ihr.

Juhuuuu Smile
avatar
Melanie und Manfred

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 29.12.11
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Heike.T am Mi Jan 11, 2012 8:40 am

Wobei ich eben den Zeitraum von 4-5 Wochen sehr kritisch sehe, die Entzündung ist ja nunmal da und brodelt leise vor sich hin.

Sie ist momentan läufig? Das hatte ich irgendwie gar nicht mitbekommen, das ist natürlich mistig. Naja, ihr werdet das heute mit dem Doc sicher alles ganz genau besprechen und dann weiter entscheiden. Auf jeden Fall habt ihr vom Omihunde-Netzwerk das Go.

_________________
LG Heike
avatar
Heike.T
Admin

Anzahl der Beiträge : 8935
Anmeldedatum : 26.11.10
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Gast am Mi Jan 11, 2012 9:20 am

Eine geplante OP ist in jedem Fall besser als eine Not-OP.
Natürlich haben wir alle unsere Erfahrungen damit, dass Medis bei einer akuten Entzündung nicht anschlagen. Das was ihr berichtet läßt aber hoffen, dass es in diesem Fall funktioniert.
Ich tendiere auch dazu, Angel weiter genau beobachten, bei Unsicherheit nochmal zum TA und auf dessen Erfahrung sich verlassen. Laßt es bei Unsicherheit die Zeit nur nicht bis zum Wochenende verstreichen. Das wäre ganz blöd.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Gast am Mi Jan 11, 2012 12:17 pm

Angel......der Name ist Gebot! Du schaffst das.....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Nicole u. Peter am So Jan 15, 2012 2:03 pm

Hallo,

Angi geht es wieder prima. Sie ist wieder ganz die Alte...:-). sunny
avatar
Nicole u. Peter

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 18.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Gast am So Jan 15, 2012 2:22 pm

Da hat sie noch mal geglückt gehabt. Nicht bei jeder Hündin schlagen die Medis an. Dann kann man ja auch jetzt ganz in Ruhe eine Kastration in 3 Monaten planen, wenn der Hormonspiegel ganz unten ist.
Gut gemacht, Angie Angel

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Melanie und Manfred am Do Feb 09, 2012 7:34 pm

Angie hat sich ganz toll eingelebt bei uns. Zur Zeit erholt sie sich von einer schweren Not-OP. Es geht ihr aber schon deutlich besser und so wie es
aussieht wird sie wieder richtig fit. Sie liebt es mit uns Waldspaziergänge zu machen. Besonders gerne mag sie Ball- und Apportierspiele.
Sie ist sehr anhänglich und freut sich über jede Art von Bechäftigung. Wir hoffen sehr das wir ihr einige schöne Jahre ermöglichen können.
Es macht uns sehr viel Freude sie bei uns zu haben.

Melanie & Manni

PS.: Hier ein schönes Bild was mehr sagt als tausend Worte ! :-)




avatar
Melanie und Manfred

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 29.12.11
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Melanie und Manfred am Di Feb 21, 2012 2:22 pm

Angie ist wieder ganz gesund ! Smile
Sie läuft und spielt und ist wieder ganz die Alte. Gestern ist sie das erste mal mit uns nebem
dem Fahrrad hergelaufen. Sie hat ihre OP gut überstanden, die Fäden sind gezogen und auch der
Tierarzt ist ganz begeistert von ihr.

Es ist so schön Sie bei uns zu haben !!! Smile

avatar
Melanie und Manfred

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 29.12.11
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Gast am Di Feb 21, 2012 4:10 pm

So eine süße Maus! Viel Spaß Euch !!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Christiane A. am Mi Feb 29, 2012 5:43 pm

Was für eine bezaubernde schwarze Perle. Ich wünsche Euch weiterhin eine schöne Zeit mit Angel, auf das Ihr noch viele gemeinsame Ausflüge erleben könnt.

Viele Grüße

Christiane
avatar
Christiane A.

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 24.02.11

Nach oben Nach unten

Re: Angel - 9jährige Labradorhündin

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten